Startseite

Mit der Wildblumenmatte haben wir eine Methode entwickelt,
mit der es möglich ist, Wildblumen im Garten dauerhaft anzusiedeln, ohne dass der Boden ausgewechselt werden muss. Die Wildblumenmatte beruht auf einem neuartigen Verfahren, bei dem die Jungpflanzen unterschiedlicher Wildblumenarten auf einem Baumwollvlies eingewurzelt geliefert werden. Die mit Jungpflanzen bestückten Wildblumenmatten können Sie, beginnend im Frühjahr bis in den Herbst, ohne vorherige Bodenbearbeitung auslegen. Auf einem Quadratmeter Wildblumenmatte befinden sich mindestens 25 Pflanzen für einen sonnigen oder halbschattigen Standort. Flächen ganz ohne Sonne sind jedoch nicht geeignet.

Ein Problem bei einem höheren Nährstoffgehalt ergibt sich für Wildblumen, wenn diese mit Gräsern und Unkräutern, die wesentlich schneller als die Wildblumen wachsen, konkurrieren müssen. Deshalb werden unsere Wildblumenmatten ohne Gräser geliefert.

Pflanzen auf der Wildblumenmatte sind ausschließlich Jungpflanzen heimischer Wildblumenarten. Diese werden in unserem Betrieb kultiviert. Die verwendeten Samen werden fast ausschließlich bei uns im eigenen Betrieb geerntet. Nur gelegentlich, soweit die eigene Ernte nicht reicht, werden Samen von einer anerkannten Fachfirma bezogen.


KontaktImpressum